Lust und Sinnlichkeit in Köln bei Nacht

Köln hat vieles zu bieten. Besonders im Bereich der Lust und Sinnlichkeit. Immer mehr Dienstleister siedeln sich in diesem Bereich an, um wunderschöne Entspannungsmöglichkeiten zu schaffen. Besonders interessant werden die Angebote mit der beginnenden Dunkelheit. Neben dem klassischen Nachtleben, das bereits Lust auf viele Unternehmungen bereitet, gibt es aber auch außergewöhnliche Möglichkeiten. Wer hingegen das normale Nachtleben in der großen Domstadt in Bars, guten Clubs und Restaurants erleben möchte, findet dazu in der Altstadt, im Friesenviertel, der Südstadt und dem Belgischen Viertel sehr schone Gelegenheiten. Die Stadt schläft nie. Egal zu welcher Zeit Sie nach Unterhaltung suchen.

Mit den Geistern und Hexen die Nacht erleben

Sie glauben nicht an Hexen und Geister? Dann waren Sie noch nie in Köln. Mit ganz speziellen Stadtführungen, können Sie bei Nacht die herumschwirrenden Geister und Hexen spüren und manchmal sogar sehen. Eine spezielle Kostümführung, die sich über knapp 90 Minuten erstreckt, zeigt wie Lebhaft die Geister wirklich sind. Dazu gibt es schaurig schöne Geschichten, die oft einen wahren und beklemmenden Hintergrund haben. Beendet werden kann dieser Horror-Rundgang bei Nacht mit einer Henkersmahlzeit, die auch noch den letzten Schrecken sähen wird, bevor Sie vor dem anschließende Tot mit einem Weckschlapp gerettet werden.

Als Mann Köln bei Nacht erleben

Männer haben es oft einfacher als Frauen. Das Angebot ist wesentlich größer und durchaus lustvoller. Wer Sinnlichkeit in der Domstadt erleben möchte, hat dazu mehrere Möglichkeiten. Auf der einen Seite reizt der Escort Köln, der zu jeder Begleitart und oft 24 Stunden am Tag gebucht werden kann. Eine besonders schöne Möglichkeit, um die Stadt aus ganz anderen Augen kennenzulernen und sich nicht nur von der Geschichte verführen zu lassen. Neben der Begleitung sorgen aber auch andere Angebote für mehr Lust. So zum Beispiel eine erotische Massage, die vielfach in den Salons in der Altstadt oder in anderen Bezirken genossen werden kann. Dabei können Sie ganz individuell wählen, wie Sie am Ende verwöhnt werden wollen. Ob es sich dabei nun um eine Tantramassage oder zum Beispiel um die sehr begehrte Nuru Massage handeln soll. In der Regel sollten Sie für dieses Vergnügungen um die 80 – 120 Minuten an Zeit einberechnen. Wer hingegen Wellness und Erotik direkt verbinden und sich dabei seine Zeit flexibel einteilen möchte, sollte ein Blick auf den FKK-Saunaclub werfen. In Köln und Umland ist das Angebot dazu besonders groß. Auch hier ist der Eintritt nur für Männer zulässig. Auf weibliche Unterhaltung muss aber dennoch nicht im Club verzichtet werden. Ganz im Gegenteil, unglaublich viele junge Frauen kümmern sich um das Wohlergehen der Gäste. Tabus gibt es dabei nur wenige. Neben der weiblichen Verführung gibt es aber auch köstliche Getränke im FKK-Saunaclub und viele Wellnessmöglichkeiten (Sauna, Pool, Massage und mehr).

Dom bei Nacht

Das Wahrzeichen der Stadt ist der Dom. Er gehört als Muss-Vorstellungen zu jedem Besuch in der Stadt. Wer den Ausblick von der Plattform ganz oben in den Türmen genießen möchte, kann einfach an einer nächtlichen Domführung teilnehmen. Der Ausblick ist dann eine ganz besondere Verlockung.

Museumsnacht in Köln

Vergessen werden dürfen dabei natürlich nicht die Museumsführungen zum Abend und in der Nacht. In der Metropole gibt es dazu immer mehr Veranstaltungen. Neben festen Terminen wie die Museumsnacht, die einmal im Jahr stattfindet, bieten einige Museen aber auch regelmäßige Möglichkeiten an. Die einmal im Jahr stattfindende Veranstaltung richtet sich an Menschen aller Altersklassen und verlockt nicht nur mit dem Blick in die Museumslandschaft, sondern bietet auch ein reichhaltiges Kulturprogramm. Elektrosounds, Kulturlesungen, klassische Musik und viele weitere Programme laden zu einem langen Besuch in einer noch längeren Nacht ein.

Abschluss im Stillen erleben

Egal für welches Nachtangebot Sie sich auch entscheiden. Eine besondere Krönung zum Abschluss bietet das Rheinufer. Hier lohnt sich zu jeder Nachtzeit ein Spaziergang. Genießen Sie Stille, Romantik und den malerischen Ausblick in die weitere Ferne, die sich durch zahlreiche Leuchtungen oft gut erkennen lässt. Abgerundet mit einem guten Glas Wein in der Tasche wird dieses Erlebnis zu einem ganz besonderen Highlight.